Blog

Fairer Handel

13.10.2013 Fairer Handel

40 Jahre Bananenfrauen!

Heute Freitag, 18. Oktober, gingen die Bananenfrauen wieder durch die Strassen von Frauenfeld. Zusammen mit ihren Nachfolgeorganisationen gebana und terrafair zogen sie nach 40 Jahren Fairem Handel Bilanz und forderten mehr Gerechtigkeit im Fairen Handel: Fairness muss ein Prinzip des ganzen Unternehmens sein und nicht nur einzelner Produkte. Produzenten müssen bezüglich Gewinnverteilung und Investitionen stärker profitieren!

weiterlesen
07.10.2013 Fairer Handel

40 Jahre Bananenfrauen - und jetzt?

Vor 40 Jahren fragten unsere Gründerinnen, die Bananenfrauen, die Menschen auf der Strasse: Haben Sie auch schon darüber nachgedacht, warum Bananen so billig sind?

Seither ist viel passiert: Aus den mutigen Frauen ist eine schweizweite Bewegung geworden, Fair Trade wurde als Alternative zum konventionellen Handel entwickelt und ist heute in aller Munde.

weiterlesen

Fair Trade Prämie für Sojabauern

Die "Vereinigung nachhaltiger Familienbetriebe" (Associação de agricultores familiares sustentáveis - AAFS) in Capanema, Brasilien, hat für die Ernte 2012/13 82'000 Reais (ca. CHF 31'500/ EUR 25'400) Fair Trade Prämie erhalten. Die Prämie wurde den Kleinbauern für ihre biologisch angebaute, GVO-freie und Fair Trade zertifizierte Soja ausbezahlt.

weiterlesen

Fair und günstig!

Für einmal müssen wir Preise nicht erhöhen, sondern können sie senken*. Dies ist vor allem auf Währungseffekte zurückzuführen, aber auch auf Straffungen in der Logistik. Wir geben diesen Vorteil an Sie weiter weil wir finden, dass Handel auch für die Konsumentinnen und Konsumenten fair sein muss.

weiterlesen

10 Jahre

Vor zehn Jahren verschickte die gebana erstmals per Post Produkte an Endkunden. Ziel war es, mit den Mehreinnahmen die Partner im Ursprung zu unterstützen und die Firma finanziell zu stabilisieren. Stefan Lanz und Ursula Brunner erinnern sich an die Anfänge.

weiterlesen
Kategorien
Rezepte
Autoren
Archiv
RSS-Feed